Versicherungsvergleich Welche Versicherungen gibt es ?  Wer braucht welche Versicherung ?  
 Wie mache ich einen Vergleich zur Versicherung? Private Krankenversicherung

  SiteMap | Suchen | Kontakt | Callback | Über uns

Versicherungsvergleich HomeHome / Startseite
Versicherungsvergleich Home 
Versicherungsvergleich 
 Versicherung 
 Vergleich der Versicherungen

Welche Versicherungen gibt es? 
Was kosten sie?

In unserer heutigen Zeit kann man sich gegen fast alles versichern.

Kennen Sie z.B. die "Hole-in-one" Versicherung ?
Die zahlt, wenn man beim Golfen mit dem ersten Schlag ins Loch trifft.

Solch eine Versicherung braucht natürlich kein Mensch. Versichern sollte man immer sich nur gegen unkalkulierbare und existenzbedrohende Risiken.

In der folgenden Liste wollen wir uns deshalb auf die wichtigsten Versicherungssparten beschränken.

Versicherungsart Priorität Kosten
Altersvorsorge Notwendig

Angestellte sollten zumindest ihre absehbare Rentenlücke absichern.

Denn das die gesetzliche Rente allein nicht ausreicht, weiß inzwischen wohl jeder. Hier ist Eigeninitiative gefragt.

Für Selbständige, die nicht in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, ist eine private Vorsorge sowieso unumgänglich.
Man kann hier schwerlich von Kosten reden - denn schließlich werden die Beiträge ja angelegt und mit Zinsen wieder ausgezahlt.

Allerdings: Die Altersvorsorge muss nicht unbedingt über eine Lebensversicherung getätigt werden. Es gibt so manche Alternativen. Gut geeignet dafür ist auch eine Fondsgebundene Lebensversicherung, denn viele Versicherer bieten mittlerweils auch hier eine Garantiezahlung bei Ablauf an. Auch manche britische Lebensversicherungen sind von der Rendite her interessant.
Auslandsreise-
Krankenversicherung
Bei Bedarf empfehlenswert.

Auch wer innerhalb der EU Urlaub macht, sollte sich nicht zu sehr auf den Auslandskrankenschein verlassen. Ist gar noch ein Rücktransport erforderlich, können Kosten von mehreren zehntausend Euro entstehen.
Ab ca. 9,- Euro pro Jahr und Person. Für mehrere Personen (z.B. Familie) werden günstige Pakete angeboten.
Wer Mitglied in der privaten Krankenversicherung ist, hat diese innerhalb Europas fast immer inklusive. Außerhalb von Europa besteht Auslandsschutz für zwischen ein und zwölf Monate.
Rücktransporte jedoch sind in der PKV nur selten mitversichert, können aber durch spezielle Zusatz-Tarife eingeschlossen werden.
Berufsunfähigkeits-
versicherung
Absolut notwendige Versicherung, weil unkalkulierbares Risiko.

Wer durch einen Unfall oder durch Krankheit seinen Beruf nicht mehr ausüben kann, verliert in aller Regel einen großen Teil seines Einkommens.
In der gesetzlichen Rentenversicherung wurde die BU-Rente zum 01.01.2001 stark eingeschränkt.

Wenn Sie die Berufsunfähigkeit bei einer privaten Versicherung absichern möchten, dann sollten Sie nicht nur auf den Preis schauen. Die Bedingungen sind nämlich sehr unterschiedlich.
Je nach Lebensalter, Gesellschaft, Rentenhöhe und Laufzeit sehr unterschiedlich.

Bei einer Gesellschaft mit gutem Bedingungswerk erhält ein 30-jähriger Mann eine Rente von monatlich 750,- EUR für etwa 30,- Euro im Monat.
Elektrogeräte-Versicherung Unwichtige Versicherung, da kalkulierbares Risiko.

Vor Jahrzehnten lag der Preis für einen Farbfernseher noch um ein Vielfaches höher als heute. Damals also hatten Elektrogeräteversicherungen vielleicht ihren Sinn. Rechnet man jetzt die durchschnittliche Lebensdauer eines Gerätes mit den Versicherungsbeiträgen gegen, hat man nach einiger Zeit die Versicherungskosten angespart.
Je nach Gesellschaft sehr unterschiedlich.
Haftpflichtversicherung Absolut notwendige Versicherung.

Denn wer anderen einen Schaden zufügt, haftet dafür in unbegrenzter Höhe.
Je nach Gesellschaft, Höhe der Versicherungssumme und dem Familienstand liegen die Kosten einer Haftpflichtversicherung zwischen 38,- und 130,- Euro im Jahr.
Haushalt-
Glasversicherung
Weniger wichtige Versicherung.

Eine zerbrochene Scheibe kostet nicht viel und kann relativ leicht ersetzt werden.
Wenn ein Wintergarten oder andere spezialverglaste Flächen vorhanden sind, kann eine Glasversicherung wiederum Sinn machen.
Abhängig vom Wohnort, der Bauart des Hauses, der Versicherungssumme und Sondereinschlüssen.

Je nach Glasfläche bzw. Wohnungsgröße ab etwa 20 Euro pro Jahr.
Hausratversicherung Weniger wichtige Versicherung, weil kalkulierbares Risiko.

Hausrat ist -vereinfacht ausgedrückt- alles, was man beim Umzug mitnimmt.
Wem sein Hausrat lieb und teuer ist, der kann ihn gegen Einbruch, Feuer, Leitungswasser, und Sturmschäden versichern.
Abhängig vom Wohnort, der Bauart des Hauses, von der Versicherungssumme und versicherten Extras.

Bei billigen Anbietern kostet eine 70 qm Wohnung in ländlicher Gegend etwa 40 Euro pro Jahr.

Bei der Hausratversicherung sollten Sie besonders auf die Bedingungen achten.
KFZ-Haftpflicht-
versicherung
Absolut notwendige Versicherung, weil Pflichtversicherung. Sehr unterschiedlich.
Abhängig von Fahrzeugtyp, Zulassungsbezirk und Schadenfreiheitsrabatt.

Nicht wenige Versicherungen kalkulieren auch die jährlichen Kilometer, das Alter, eine Garage, Wohneigentum, u.a. in die Beiträge mit ein.
KFZ-Insassen -
Unfallversicherung
Völlig unwichtig.

Die Insassen sind entweder über die eigene oder die gegnerische Kfz-Haftpflicht ausreichend versichert.
Je nach Versicherungssumme ab etwa 8 Euro im Jahr.
KFZ-Kasko Weniger wichtige Versicherung, außer bei Neufahrzeugen. Sehr unterschiedlich.
Abhängig von Fahrzeugtyp, Zulassungsbezirk und Schadenfreiheitsrabatt.
Krankenversicherung Absolut notwendige Versicherung, weil unkalkulierbares Risiko. Bei den gesetzlichen Kassen wird der Beitrag mit einem festen Prozentsatz ausgehend vom Einkommen berechnet.

Die private Krankenversicherung bietet oft bessere Lösungen. Je nach Gesellschaft und Tarif, und anhängig vom Geschlecht und Alter sind die Beiträge aber sehr unterschiedlich.
Zusatzkrankenversicherung Bedingt wichtige Versicherung.

Trotz der zahlreichen Kürzungen zahlt die gesetzliche Krankenkasse noch immer alle aus medizinischer Sicht notwendigen Behandlungen.

Wer auf höhere Erstattungen und mehr Komfort im Krankenhaus Wert legt, für den kann die Ergänzung über eine Zusatz-Krankenversicherung durchaus interessant sein.
Ab ca. 1,50 Euro im Monat.

Nur gesetzlich versicherte können eine private Zusatzversicherung vereinbaren.

Privat versicherte können, falls andere Leistungen gewünscht, nur den eigenen Tarif oder komplett in eine andere private Krankenversicherung wechseln.
Rechtsschutz-
versicherung
Bei Bedarf empfehlenswert.

Für Autofahrer ist eine Verkehrs-Rechtsschutz, für Selbständige eine spezieller Rechtsschutz empfohlen.
Ab ca. 60 Euro im Jahr für einen Verkehrs- und ca. 150 Euro für einen Voll-Rechtsschutz.

Selbständige: ab ca. 200 Euro / Jahr.
Reisegepäck
versicherung
Absolut unwichtig.

Der Verlust von Gepäckstücken wird kaum jemanden in den finanziellen Ruin treiben.
Die Leistungen und Bedingungen lassen ohnehin sehr zu wünschen übrig und oft werden die Leistungen verweigert.
Abhängig von Gesellschaft und Tarif.
Risiko-Lebens-
versicherung
Wichtige Versicherung, falls Hinterbliebene abgesichert werden müssen. Wenn gar ein Privatkredit besteht oder ein Baudarlehen, ist diese Versicherung für Familien fast ein Muss. Günstigere Beiträge bietet dann eine Restschuld-Versicherung, denn hier fällt die Versicherungssumme analog mit der Tilgung. Abhängig vom Alter und Geschlecht, der Laufzeit und von der Versicherungssumme.

Eine 30-jährige zahlt bei einer Versicherungssumme von 100.000 EUR und 20 Jahren Laufzeit etwa 10 Euro im Monat.
Unfallversicherung Empfehlenswerte Versicherung, weil unkalkulierbares Risiko.

Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur bei Arbeitsunfällen sowie auf dem direkten Weg von und zur Arbeitsstelle. In der Freizeit besteht kein Versicherungsschutz.
Man sollte sie aber besser mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kombinieren.
Abhängig von Gesellschaft, Beruf und Versicherungssumme.

Wird nur das wichtigste -die Invalidität- abgesichert, erhält man einen ausreichenden Schutz bereits für ca. 3 bis 10 Euro im Monat.

Sie wollen etwas bestimmtes versichern und haben noch Fragen?
Nachricht an dewionSchreiben Sie uns einfach oder vereinbaren Sie einen Callbackkostenlosen Rückruf.

Home
dewion Startseite

Versicherungsvergleich
Für Einsteiger
Wieso überhaupt versichern?

Welche Versicherungen gibt es und was kosten sie?

dewion Ratgeber
Wer braucht welche Versicherung?

Kostenloser Versicherungscheck

Versicherungsvergleich
Private Krankenversicherung
Krankenversicherung Studenten
Zusatz-Krankenversicherung
Gesetzliche Krankenkasse
Risiko-Lebensversicherung
Rente und private Altersvorsorge
Kapital-Lebensversicherung
Fondsgebundene Lebensversicherung
Berufsunfähigkeitsversicherung
Private Unfallversicherung
Haftpflichtversicherung
Hausratversicherung
Rechtsschutzversicherung


Noch Fragen?
 
Die beantworten wir gern.

Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns einfach.
 
 
nach oben
Stand der Datei: 07.03.2010| Copyright 1999 - 2019 dewion.de