SiteMap | Suchen | Kontakt | Callback | AGB | Über uns
Fonds-Police / Fondsgebundene LebensversicherungOnline-OrderStartseite Versicherungsvergleich
Versicherungsvergleich Home 
Online Vergleiche zur Fonds-Police Fonds-Policen
FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Fonds-Policen
Hier finden Sie einige Antworten auf oft gestellte Fragen zu Fonds-Policen.
Wird Ihre Frage hier nicht beantwortet?
Dann Nachricht an dewionschreiben Sie uns einfach, oder vereinbaren einen kostenlosen CallbackRückruf.
Kann ich die Beiträge meiner Fonds-Police von der Steuer absetzen?
Nein.  Anders als bei der konventionellen Lebensversicherung können die Beiträge nicht im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen steuerlich geltend gemacht werden. So oder so ist dies für die meisten Sparer aber unwichtig. Denn in aller Regel können nur selbständige ihre privaten Versicherungen absetzen. Bei Arbeitnehmern hingegen ist die Höchstgrenze allermeistens schon durch die Sozialversicherungsbeiträge ausgeschöpft.
In welche Fondsarten sollte ich am Besten investieren?
Fonds-Policen sind längerfristige Sparprogramme von mindestens 15 Jahren.
Und die Vergangenheit hat gezeigt, dass die weitaus besten Renditen langfristig mit Aktienfonds erzielt werden können.  Wenn Sie eine Fonds-Police abschließen sollten Sie deshalb immer eine Anlage in Aktienfonds bevorzugen.
Denn mit Renten- oder Immobilienfonds sind die Renditen einer Fonds-Police nicht besser (oftmals sogar schlechter) als bei konventionellen Lebens- oder Rentenversicherungen.
Sie tun also Gut daran, für Ihre Fonds-Police in Aktienfonds zu investieren.
Faustregel: je niederträchtiger, verlogener und Menschenverachtender die Branche ist, umso mehr lohnt sich die Anlage, denn unsere Weltwirtschaft und Politik besteht zum größten Teil aus Lobbyismus. Aktienfonds mit Schwerpunkt auf die Öl- und Pharmaindustrie sowie auf Überwachungstechnik könnten demnach auch in Zukunft hohe Gewinne versprechen.
Aus ethischen Gründen jedoch würden wir selbst solche Unternehmen niemals indirekt fördern durch Aktienkäufe. Aber das Gewissen eines jeden Menschen ist immer dessen eigene Sache - jeder muss für sich selbst entscheiden.
Kann ich die Investmentfonds einfach so wechseln?
Ja. Bei manchen Anbietern jederzeit kostenlos und wann immer Sie wollen; bei anderen nur in bestimmten Abständen; bei einigen wenigen nur ein Mal pro Jahr. Manche Anbieter verlangen gar eine kleine Gebühr für einen Fondswechsel.
Wann sollte man den (oder die) Fonds wechseln?
Darauf gibt es keine pauschale Antwort.
Wenn Ihr gewählter Fonds z.B. über Jahre hin nur langsam vor sich hin dümpelt und kaum Steigerungen vorweisen konnte, sollten Sie das ganze eher als Chance betrachten. Denn sind die Fondsanteile über lange Zeit im Keller, kaufen Sie diese schließlich jeden Monat sehr günstig ein. Logisch: Ist eine Ware billiger, erhalten Sie fürs gleiche Geld mehr davon.
Im Kapitel Cost-Average erfahren Sie mehr dazu.
Ganz anders verhält es sich, wenn das Investment überdurchschnittlich gut gewachsen ist. Dann können Sie das Geld vorerst in einem Rentenfonds parken. Jetzt warten Sie den Knick in der Kurskurve ab - und investieren wieder in die gleichen Fonds. Damit haben Sie Ihre Anteile erst teuer verkauft, und dann zum günstigen Preis wieder zurückgekauft - mit einem enormen Renditeschub.
Ich habe gelesen, dass man bei Fondsgebundenen Policen vor allem auf die Kosten achten muss. Wie wichtig ist der Kostenfaktor einer Fonds-Police?
Der Kostenfaktor für eine Fondsgebundene Lebensversicherung oder Rentenversicherung ist nicht ganz so wichtig, wie allgemein angenommen wird.

Diesen Punkt haben wir Ihnen im Kapitel Kritikpunkt Kosten verdeutlicht.
> Home
dewion Startseite
Private Altersvorsorge
Fondsgebundene Policen
> Informationen
Crashkurs zur Fonds-Police
Sind Fonds-Policen sicher?
Pressestimmen
> Vergleichsmomente
Vs. Investmentfonds
Vs. Lebensversicherungen
Kritikpunkt Kosten
> Wissenswertes
Der Cost-Average-Effekt
Steuern sparen mit Fonds
FAQ - Häufig gestellte Fragen
> dewion Spezial
Fonds-Rentenversicherung mit eingebauter Garantie


Noch Fragen?
 
Die beantworten wir gern.

Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns einfach.
 
nach oben
SiteMap|Suchen|Kontakt|Callback|AGB|Impressum
Stand der Datei: 21.02.2010| Copyright 1999 - 2019 dewion.de