SiteMap | Suchen | Kontakt | Callback | AGB | Über uns
Gehaltsumwandlung HomeOnline-Order GehaltsumwandlungStartseite Versicherungsvergleich
Versicherungsvergleich Home 
Betriebliche Altersvorsorge 
 Gehaltsumwandlung mit Direktversicherung
Gehaltsumwandlung - Betriebliche Altersvorsorge durch Direktversicherung
Gehaltsumwandlung über Lebensversicherung

Noch immer investieren die meisten Sparer hierzulande in eine Lebensversicherung, wenn es um die Wahl der eigenen Altersvorsorge geht.

Doch auch in Verbindung mit einer Gehaltsumwandlung sind Lebensversicherungen nur selten eine gute Wahl - zumindest, was die meisten deutschen Gesellschaften betrifft.
Pro und Contra...
Die Vorteile einer Lebensversicherung:
-relativ sichere Anlageform
-eine Absicherung der Hinterbliebenen im Todesfall ist möglich
Die Nachteile von Lebensversicherungen:
-unzeitgemäße, weil relativ unflexible Anlageform
-es ist fast immer eine Gesundheitsprüfung erforderlich
-bei deutschen Lebensversicherungen ist die Rendite meist zu gering
Sinn und Unsinn von Zusatzverträgen...
In nahezu jede Lebensversicherung können diverse Zusatzversicherungen eingebaut werden.
Solche Extras jedoch sind nur im speziellen Einzelfall sinnvoll - meistens aber komplett überflüssig.
-Unfalltod-Zusatzversicherung
Es macht (finanziell gesehen) wohl kaum einen Unterschied, ob der Versorger der Familie durch Krankheit oder durch einen Unfall verstirbt. Extra-Leistungen für den Fall eines tödlichen Unfalls kosten nur viel Geld (somit auch Rendite) und sind in aller Regel überflüssig.
-Todesfall-Zusatzversicherung
Eine solche Mehrleistung kann Sinn machen, wenn andere Menschen wirtschaftlich von Ihnen abhängig sind (Ihre Familie oder andere Menschen, die Ihnen nahe stehen). Falls die normale Versicherungssumme für die Absicherung der Hinterbliebenen also nicht ausreichen würde, kann diese mittels einer Todesfall-Zusatzversicherung aufgestockt werden.
Soll ein Hypothekendarlehen oder ein Ratenkredit abgesichert werden, sollten Sie besser eine Restschuldversicherung abschließen. Hier fällt die Versicherungssumme mit jeder Tilgungsrate - wodurch die Beiträge sehr viel günstiger ausfallen.
-Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ)
Wer berufsunfähig wird muss mit erheblichen Einkommensnachteilen rechnen.
In der Folge fehlt oft das Geld, um die Altersvorsorge weiter bedienen zu können.
Mit einer BUZ können Sie vereinbaren, dass die Lebensversicherung im Fall der Berufsunfähigkeit beitragsfrei gestellt wird.
Im Klartext bedeutet das: der Versicherer setzt die Beitragszahlungen von sich aus fort, sollten Sie ganz oder teilweise berufsunfähig werden.
Zusätzlich können Sie auch die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente vereinbaren. Dann erhalten Sie ab einer 50%-igen Berufsunfähigkeit die volle, von Ihnen vorher vereinbarte Rente. Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsrente ist besonders für Angestellte sinnvoll, die nach 1961 geboren sind.  Für Selbständige gehört diese ohnehin zur Pflichtübung.
Tipp
Achten Sie unbedingt darauf, unter welchen Bedingungen die Lebensversicherung eine Beufsunfähigkeit anerkennt. Mehr dazu im Kapitel Berufsunfähigkeitsversicherung.
 
Das interessiert Sie vielleicht auch:
 
> Home
dewion Startseite

Gehaltsumwandlung Home
> Info
Was ist eine Gehaltsumwandlung?
Wer kann sie nutzen?
Vorteile der Gehaltsumwandlung
Welche Nachteile entstehen?
> Wissenswertes
Formen der Gehaltsumwandlung
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Allgemeine Tipps
> Mögliche Vertragsarten
Lebensversicherungen
Rentenversicherungen
Fondsgebundene Policen
Britische Lebensversicherungen
> dewion Spezial
Die Fonds-Rentenversicherung mit eingebauter Garantie

Die britische Rentenversicherung mit Zusatz-Bonus


Noch Fragen?
 
Die beantworten wir gern.

Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns einfach.
 
nach oben
SiteMap|Suchen|Kontakt|Callback|AGB|Impressum
Stand der Datei: 27.12.2009| Copyright 1999 - 2019 dewion.de