SiteMap | Suchen | Kontakt | Callback | AGB | Über uns
Vermögenswirksame LeistungenOptimale Vermögenswirksame Leistungen - gleich online ermittelnStartseite Versicherungsvergleich
Versicherungsvergleich Home 
Vermögensbildungsgesetz
Vermögenswirksame Leistungen
Die Sicherheit der VL Anlagen - sicher oder spekulativ anlegen ?

Eine fast immer zutreffende Fausregel bei der Vermögensanlage lautet:
Je höher die in Aussicht gestellte Rendite, umso größer ist das Verlustrisiko.

Diese Formel gilt auch für die vermögenswirksamen Leistungen. Mit ihren verschiedenen Renditeaussichten haben die einzelnen Sparformen nämlich ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile im Wechselverhältnis zwischen Zinsen und Sicherheit.

  • Prämiensparen von Banken und Sparkassen
    Sehr sicher, aber nur eine Garantie auf den Spareckzins.
    Die mageren Zinsen von maximal 2,5 Prozent pro Jahr werden bereits von der Inflation aufgezehrt. Damit erzielen Sie unter´m Strich keine wirkliche Geldvermehrung. Ein wenig interessanter wird das Prämiensparen erst durch die Sonderprämie, welche am Ende der Laufzeit gezahlt wird (einmalig bis zu 14% vom angesammelten Kontostand). Wer den Sparvertrag nicht bis zum Ende durchhält, hat keinen Anspruch auf die Sonderprämie.
  • Bausparverträge
    Sehr sicher. Annehmbare Zinsen, aber laufende Gebühren.
    Maximal 4 Prozent Zinsen können Sie von einem Bausparvertrag erwarten - im Verhältnis zur Sicherheit also durchaus akzeptabel.  Leider jedoch lassen die anfallenden Gebühren Ihre Rendite beträchtlich sinken. Zuallererst wird eine Abschlussgebühr von bis zu 1,6% (ausgehend von der Bausparsumme) fällig. Zusätzlich wird das Bausparkonto mit jährlichen Kontoführungsgebühren belastet. Lukrativ ist ein Bausparvertrag immer dann, wenn Sie die 9%-ige Sparzulage vom Staat nutzen können - oder gar den alternativen Förderweg über die Wohnungsbauprämie.
  • Lebensversicherungen
    Sehr sicher - doch nur eine Garantie auf die gesetzliche Mindestverzinsung.
    Deutsche Lebensversicherungen bieten derzeit einen Garantiezins von 1,75 Prozent.
    Die Zinsgarantie gilt jedoch nur für den reinen Sparanteil - also für die 60 bis 75 Prozent der Einzahlungen, welche in den Spartopf fließen. Die Verwaltungs- und Betriebskosten sowie die Kosten für den Todesfallschutz werden vorher also noch abgezogen - und das schmälert den vermeintlichen „Garantiezins” erheblich.
    Lediglich die so genannten „Überschussanteile” könnten am Ende für eine akzeptable Gesamt-Rendite von bis zu 6,5 Prozent sorgen, doch sind diese nicht garantiert.
  • Investmentfonds
    Je nach Fonds relativ sicher bis hoch spekulativ.
    Mehr als 2 Millionen Sparer haben ihre VWL in Investmentfonds angelegt.
    Die Vergangenheit hat gezeigt, dass breit streuende Aktienfonds mittel- bis langfristig hervorragende Renditen erwirtschaften. Den hohen Renditechancen stehen wegen der relativ kurzen Laufzeit aber auch Risiken gegenüber. Denn wird der Vertrag ausgerechnet bei niedrigen Fondskursen fällig, können Defizite entstehen. Ein Risiko besteht aber nur, wenn Sie sich das Guthaben trotz niedriger Kurse auch tatsächlich auszahlen lassen. Warten Sie in dem Fall besser solange ab, bis sich die Kurse wieder erholt haben. Schließlich hält ein Börsentief ja nicht ewig an.
    Aber Vorsicht: Bis sich ein Investmentfonds nach kritischen Phasen wieder erholt hat, können viele Monate oder sogar Jahre vergehen. Wenn Sie also bei Laufzeitende ein bestimmtes Kapital fest eingeplant haben, sind Investmentfonds nicht für Sie geeignet.
 
Weiteres zum Thema Vermögenswirksame Leistungen:
 
Home
dewion Startseite
Sparen und Anlegen
Vermögenswirksame Leistungen
Zulagen
Erhalte ich die staatliche Sparzulage?
Welche Sparform wird gefördert?
Soviel zahlt der Arbeitgeber dazu
Info
Wie beantrage ich meine VWL?
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Sparformen
Wie sicher sind die Anlagen?
Welche Sparform am besten?
QuickCheck
Ermitteln Sie mit wenigen Klicks Ihre optimale VWL-Sparform
dewion Spezial-Angebote
Sichere Zinsen mit staatlichen Zulagen: Der dewion Bausparvertrag

Multi-Investment: maximale Sparzulage mit besten Renditechancen
Noch Fragen?
 
Die beantworten wir gern.

Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns einfach.
 
nach oben
SiteMap|Suchen|Kontakt|Callback|AGB|Impressum
Stand der Datei: 04.10.2008| Copyright 1999 - 2017 dewion.de