VersicherungVersicherungsvergleich Home Vergleich
Versicherungsvergleich dewion Test
Krankenzusatzversicherung

KrankenZusatzversicherung

Wie ist die KrankenZusatz aufgebaut?

Die ZusatzKrankenversicherung als solche baut auf die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung auf und ergänzt diese bzw. reduziert Ihre Eigenbeteiligungen.

Die Zusatz-Tarife unterscheiden sich dabei nach folgenden Tarifarten:

Modul-Tarife enthalten entweder ambulante, oder stationäre, oder Zahn-Leistungen mit einem genau definierten Spektrum an Erstattungen. Mit dieser Art von Baustein-System können Sie frei bestimmen, welche Leistungen enthalten sind. Von "Geiz ist Geil" sind die Modul-Tarife weit entfernt, im Gegenzug ist deren Leistungsspektrum aber sehr hoch.

Folgende Bausteine können beliebig vereinbart und miteinander kombiniert werden:

Die Baustein- oder Modul-Tarife der Krankenzusatzversicherung

Die Ergänzungstarife hingegen bauen zwar auf mehrere Leistungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung auf, meist allerdings oft aber nur zu einem geringen Teil.  Hier werden gleichzeitig mehrere Zusatzleistungen kombiniert. So kann ein Ergänzungstarif „im Paket” zugleich Leistungen für Zahnersatz, Sehhilfen, Medikamente oder Heilpraktiker vorsehen.

Die meisten Tarife setzen dabei bestimmte Schwerpunkte. Manche zum Beispiel ergänzen besonders die Leistungslücken beim Zahnersatz, andere legen einen Schwerpunkt auf Hilfsmittel wie Brillen oder Kontaktlinsen, wiederum andere auf Wahl-Leistungen im Krankenhaus.

Gegenüber den Modul-Tarifen aber sind die ergänzenden Leistungen eher gering.
Dennoch kann sich ein direkter Vergleich zwischen den Modul- und Ergänzungstarifen durchaus lohnen - denn die Ergänzungstarife sind meist viel billiger zu haben.

Die Ergänzungstarife der Kranken-Zusatzversicherung

 
Die passende ZusatzKrankenversicherung zu finden, ist nicht immer einfach.

Welcher Tarif auf Sie passt, hängt ganz allein von Ihrem individuellen Bedarf ab.

Wenn Sie zum Beispiel einen preiswerten „Rundumschutz” suchen, der zum geringen Teil gleichzeitig mehrere Leistungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung ergänzt, dann bietet sich der Abschluss eines Ergänzungstarifs an.

Bevorzugen Sie dagegen hohe Leistungen nur in einem bestimmten Teilbereich (etwa beim Zahnersatz), dann wäre ein Modul-Tarif für den Zahnarzt mit Sicherheit die beste Lösung.

Sollten Sie noch unsicher sein, dann fragen Sie einfach einen unserer Experten.

Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben uns.

 
Die beantworten wir gern.
Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns einfach.
nach oben SiteMap|Suchen|Kontakt|Callback|AGB|Impressum
Stand der Datei: 06.01.2014| Copyright 1999 - 2017 dewion.de