VersicherungVersicherungsvergleich Home Vergleich
Versicherungsvergleich dewion Test
Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Lohnt sich eine PKV für Sie?

Wenn Sie gut verdienen, freut sich neben dem Finanzamt auch Ihre Krankenkasse - denn mit dem Einkommen steigen schließlich auch Ihre Beiträge.

Viele gesetzlich Versicherte erwägen dann den Wechsel in die private Krankenversicherung.
Eine PKV ist, was die Beiträge betrifft, auf lange Sicht aber nicht für jeden von Vorteil.

In eine private Krankenversicherung zu wechseln ...

lohnt sich vor allem für :

  • Angestellte und Selbständige Singles  und
  • kinderlose Doppelverdiener-Paare.

lohnt sich in fast jedem Fall für :

  • Beamte mit staatlicher Beihilfe (aber abhängig vom Alter
    und von der Anzahl der mitzuversichernden Personen),
  • Familien mit nur einem Kind  sowie für
  • allein versicherte Studenten ab 30 Jahren oder ab dem 15. Semester,
    sofern das Studium bis zum 34. Lebensjahr abgeschlossen wird.

rechnet sich dagegen meist nicht für :

  • Familien ab zwei Kindern und nur einem Verdiener (außer für Beamte),
  • Angestellte oder Selbständige Frauen ab einem Alter von 48 Jahren   und
  • Angestellte oder Selbständige Männer ab einem Lebensalter von 52 Jahren.

Auch für eine junge Frau ist die PKV nicht immer die richtige Lösung.

Wenn sie heiratet und Nachwuchs bekommt, kann sie nicht beitragsfrei in die
gesetzliche Kasse des Mannes wechseln und sich dort familienversichern.

Anders ist es, wenn der Ehemann ohnehin privat versichert ist, oder wenn die Frau
den baldigen Wiedereinstieg in ihren Beruf plant. Dann hätte sie nach wie vor ihre
eigene Privatpolice mit dem damaligen Eintrittsalter und günstigen Beiträgen.

 
Die beantworten wir gern.
Vereinbaren Sie dazu einen kostenlosen Rückruf oder schreiben Sie uns einfach.
nach oben SiteMap|Suchen|Kontakt|Callback|AGB|Impressum
Stand der Datei: 10.11.2012| Copyright 1999 - 2017 dewion.de